Geburtsvorbereitung


 

Der Geburtsvorbereitungskurs vermittelt Ihnen wichtige Kenntnisse über Ihre körperlichen und psychischen Veränderungen. Sie werden von mir auf die Geburt und die Zeit danach vorbereitet. Der Kursinhalt der sechs abendlichen Doppelstunden basiert auf zwei Themenschwerpunkte "Übungen" und "Informationen".

Atem- und Entspannungsübungen zur Geburtserleichterung als auch Geburtspositionshaltungen, sowie Übungen zur Körperwahrnehmung.

Informationen zu den Themen "Schwangerschaft - Geburt - Wochenbett - Leben mit dem Neugeborenen - Stillen".

Der Kurs beinhaltet sechs Abende á zwei Stunden, davon sind zwei Abende mit Partner bzw. Begleitung angedacht welche/r Sie letzt endlich auch zur Geburt in die Klinik begleiten sollte.

Meine Kurse sind geschlossene Kurse, d. h. die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bilden eine feste Gruppe, die bis zum Kursabschluss unverändert zusammen bleibt. Dies fördert unter anderem auch das Entstehen einer vertrauensvollen Atmosphäre welche einen persönlichen Erfahrungsaustausch zulässt.

Melden Sie sich rechtzeitig für den Geburtsvorbereitungskurs an – der Kurs sollte möglichst ab der 25. Schwangerschaftswoche beginnen und vor der 36. Woche abgeschlossen sein.

ab 01. Januar 2016

Die Kursstunden werden direkt mit Ihrer Krankenkasse abgerechnet. Eine Eigenbeteilung für die anfallende Unkostenpauschale (Partner/Manuskriptgebühr) in Höhe von einmalig 40 € wird von der Teilnehmerin selbst getragen und wird spätestens bei Kursantritt in bar fällig. Eine Bezahlung per Kreditkarte ist leider nicht möglich.

Die Teilnahme an den Geburtsvorbereitungskursen ist ausschliesslich für Patientinnen möglich, welche von mir ganzheitlich betreut werden. Die ganzheitliche Betreuung umfasst die Schwangerenvorsorge, Geburtsvorbereitungskurs, sowie die Wochenbettbetreuung. 

Es wird kein Rezept oder Überweisung benötigt, jedoch Ihre Krankenkassenkarte.

Zusätzlich biete ich ab August 2017 zum Thema Geburtsvorbereitung noch einen separaten Babypflegekurs an, der Beitrag wird von den Krankenkassen jedoch nicht übernommen. Kursgebühr: Paare 50 € / Einzelperson 30 €.

Der Babypflegekurs empfiehlt sich vor allem für Erstgebärende, welche noch wenig oder keine Erfahrungen mit Neugeborenen sammeln konnten.

Inhalte des Kurses:

Säuglingspflege: Baden, wickeln, waschen, Hautpflege, anziehen.

Erstausstattung: Kleidung, Pflegeprodukte, Wickelplatz, Badewanne, Wärmelampe.

Untersuchungen, sowie viele weitere wichtige Themen.

 

Aktuelle Kurstermine siehe unter KURSE und TERMINE.

 

 

 

FooterKontakt.png